Erve Meenderinkboer

Ruiterkampen, vakantiewoningen, B & B met paard, en veel meer…
Responsive Menu Clicked Image
menu
agenda

Region Salland


Der Nationalpark „De Sallandse Heuvelrug“ besteht aus einer Hügellandschaft, die von der letzten Eiszeit geformt wurde. Wer die Hügelkuppen wandernd oder radelnd erklimmt, wird mit weiten Ausblicken belohnt. Und mit einem Waldgebiet, das auch „Hollands Schwarzwald“ genannt wird. In den Urzustand zurückversetzt wird zurzeit das Naturschutzgebiet „Duursche Waarden“. Hier, im Flussgebiet der IJssel, hat beispielsweise das Birkhuhn eine neue Heimat gefunden.

Zeitreise
Zwischen Flussbett und Hügelrücken erstreckt sich eine Region, in der die Vergangenheit noch lebendig ist. Malerische Landgüter schmiegen sich in die grüne Landschaft, Alleen führen zu historischen Herrensitzen. Ponymärkte und Erntefeste wie in Raalte halten jahrhundertealte Traditionen am Leben. Die Menschen in dieser Region lebten einst von der Landwirtschaft und vom Torfstechen. Aber auch von Handwerken wie der Holzschuhmacherei und dem Jutespinnen. Später entstand die Textilindustrie. Zeugen jener Tage sind allerorten zu finden – nicht nur in zahlreichen Heimatmuseen.

KulinarischeE Köstlichkeiten
Das historische Städtchen Deventer erinnert an die Zeit der Hanse. Auch kulinarisch: Auf den Speisekarten stehen heute wieder die so genannten Hansemenüs. Aber auch „königliche“ Produkte der Landwirtschaft werden fleißig geerntet: In der Spargelsaison wird das beliebte Gemüse in allen Variationen serviert – frisch gestochen, versteht sich.

Füe kidsS
Kids von heute finden in der Region Salland jede Menge Spielplätze und Streichelwiesen. Aber auch ein Kinderzug und ein großer Abenteuerpark laden zum Erleben ein – „hügelige“ Achterbahnen inklusive.

Zurück